Herzschmerz - Lüpertz-Lieder CD

Herzschmerz - Lüpertz-Lieder CD
Herzschmerz - Lüpertz-Lieder CD
CD

Artikelnummer: HGBS 20044 CD

Artist: Stefanie Schlesinger / Wolfgang Lackerschmid

Interpreten: Stefanie Schesinger (Gesang), Wolfgang Lackerschmid (Vibraphon, E-Piano), Gäste: Pedro Tagliani (Gitarre), Markus Lüpertz (Klavier), Ryan Carniaux (Trompete), Mark Soskin (Klavier), John Goldsby (Kontrabass), Guido May (Schlagzeug)

Label: HGBS

Beschreibung: Zwischen Jazz und Malerei besteht eine symbiotische Verbindung. In beide Richtungen sind die Grenzen fließend. Ein Paradebeispiel dafür ist Markus Lüpertz, Deutschlands bekannter Malerfürst. Der hat sich natürlich in erster Linie durch seine Bilder und Skulpturen einen Namen gemacht, doch er schreibt auch ausdrucksstarke Gedichte und ist zudem immer wieder auf der Bühne als Jazzpianist zu hören. Eigentlich ist da ein Projekt wie „Herzschmerz“, bei dem die drei Bereiche Jazz, Malerei und Lyrik verbunden werden, nur naheliegend. „Herzschmerz“ ist ein Projekt zwischen Lüpertz und dem Musikerpaar Stefanie Schlesinger und Wolfgang Lackerschmid, das seit Jahren wohlklingende Namen in der Jazzszene hat. Von der Sängerin und dem Vibraphonisten wurden nun elf Lüpertz-Gedichte vertont und musikalisch umgesetzt. Aber nicht nur Text und Musik werden hier verbunden, Lüpertz hat das Coverbild für CD und LP gemalt, und der limitierten LP-Edition wird noch exklusiv eine Radierung des bekannten Malers, der viele Jahre Rektor der Kunstakademie Düsseldorf war, beigelegt. Für Jazzfans ist das sicherlich ebenso reizvoll, wie für Kunstfreunde. Der vielseitige Musiker ist seit 20 Jahren mit Markus Lüpertz befreundet. Kennengelernt haben sich beide 1995 beim Irseer Kunstsommer, wo Lüpertz die Malerklasse betreute und Lackerschmid ein Jazzseminar leitete. Es lag fast auf der Hand, daß der Jazzer und der jazzverrückte Maler damals dort jammten – und das war der Beginn der Freundschaft und langjährigen musikalischen Zusammenarbeit, die bis heute dauert. So spielen beide in der Free Jazz-Band TTT, einer Formation, in der bekannte Jazzer wie Manfred Schoof und Gerd Dudek mitwirken. Da Lüpertz wusste, dass Lackerschmid Literaturvertonungen macht, kamen seine Gedichte zur Sprache. So entstand das Projekt „Herzschmerz“. Die Texte von Markus Lüpertz, die Fragen nach dem Sinn des Lebens stellen, werden durch die Kompositionen von Stefanie Schlesinger und Wolfgang Lackerschmid zu groovigen Jazzsongs, feinsinnigen Balladen, poetischen Kunstliedern oder humorvollen Couplets.

Preis: 17,50 €

Zurück...